• √∂kologischer nachhaltiger Anbau
  • innerhalb von 3 Tagen
  • info@beetliebe.de
  • Tipps zur Aussaat und Pflege
  • √∂kologischer nachhaltiger Anbau
  • innerhalb von 3 Tagen
  • info@beetliebe.de
  • Tipps zur Aussaat und Pflege

Stockrosensamen (samenfest) g√ľnstig online kaufen & bestellen

Stockrosen sind ein Traum f√ľr jeden naturnahen Bauerngarten. Die kr√§ftigen, handtellergro√üen Bl√ľten der Malven bl√ľhen von Juli bis September. Es gibt sie sowohl gef√ľllt als auch ungef√ľllt in einer gro√üen Farbvielfalt von Wei√ü √ľber Gelb, Pfirsich, Rosa bis hin zu Rot und Purpurschwarz.

Stockrosen

Sortieren nach:

Samenfeste Stockrosensamen aus eigenem Anbau in Leipzig

Stockrosen geh√∂ren zu den traditionellen Zierpflanzen im Bauerngarten. Sie gelten als pflegeleicht, bl√ľhen im Sommer wundersch√∂n und sind eine tolle Bienenweide. Daher sollten sie auch in deinem Garten nicht fehlen.

Wie wachsen Stockrosen?

Sortentypisch f√ľr die Stockrose ist ihr hoher Wuchs von bis zu zwei Metern. Die Stockrose ist zweij√§hrig, im ersten Jahr bildet sich nur die Blattrosette und die Pflanze sammelt Kraft f√ľr starke Bl√ľten, im zweiten w√§chst dann ein langer, gerader Stiel. Hier bilden sich √Ąhren mit auff√§lligen, gro√üen Bl√ľten in vielen sch√∂nen Farben. Der St√§ngel der Stockrose ist wenig verzweigt und kr√§ftig und w√§chst kerzengerade in die H√∂he. Die gesamte Pflanze ist mit leicht weichen Haaren √ľberzogen.

Wo wachsen Stockrosen am besten?

Stockrosen m√∂gen einen n√§hrstoffreichen, durchl√§ssigen und leicht feuchten Boden. Die Pflanzen lieben es in voller Sonne zu stehen. Als Standort sollten Sie f√ľr Ihre Stockrose am besten ein sonniges Beet mit durchl√§ssigem Boden w√§hlen. Zu dicht ges√§te Stockrosen sollten rechtzeitig ausged√ľnnt werden, damit sich die Pflanzen kr√§ftiger entwickeln k√∂nnen. Au√üerdem trocknen dann die Bl√§tter besser ab und sind weniger anf√§llig f√ľr den Malvenrost.

Wie pflegt man Stockrosen?

Stockrosen sind winterhart, da sie sich aber in der Bl√ľte stark verausgaben wird die Bl√ľtenpracht von Jahr zu Jahr weniger. Die geraden Stiele werden nach der Bl√ľte einfach in Bodenn√§he abgeschnitten. Samen der Pflanzen k√∂nnen von Mai bis September direkt ins Beet ges√§t werden. Tipp: Pflanzen aus den Samen in T√∂pfen vorziehen und im Herbst ins Beet setzten, so kann sich die Malve noch gut entwickeln, bevor sie im n√§chsten Jahr dann bl√ľht.