• ökologischer nachhaltiger Anbau
  • innerhalb von 3 Tagen
  • info@beetliebe.de
  • Tipps zur Aussaat und Pflege
  • ökologischer nachhaltiger Anbau
  • innerhalb von 3 Tagen
  • info@beetliebe.de
  • Tipps zur Aussaat und Pflege
Blumen "Borretsch" -Blumensamen (samenfest)

Blumen "Borretsch" -Blumensamen (samenfest)

2,95 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Die Blüten des Borretschs oder auch Gurkenkraut sind eine wahre Augenweide im Garten. Von hellblau über pink bis weiß leuchten die Blütensterne je nach Sorte. Borretsch benötigt keine Vorkultur und sollte aus diesem Grund direkt ins Freiland ausgesät werden. Er ist einjährig und dennoch muss er nicht jedes Jahr neu gesät werden. Gern sät er sich in Eigenregie aus. Die Aussaat sollte am besten zwischen Mitte April und Anfang Mai durchgeführt werden. Die kleinen schwarzen Samen des Borretschs werden circa 1 cm dick mit Erde bedeckt. Sie sind Dunkelkeimer und keimen unter günstigen Bedingungen nach 5 Tagen. Der Borretsch braucht zum gesunden Gedeihen einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Aufgrund seines raschen Wachstums, können die ersten Blätter bereits im Juni geerntet werden. Sowohl frische als auch ältere Blätter schmecken gut und eignen sich zum Bereichern von Speisen wie Gurkensalat und Dips.


Der Inhalt einer Tüte reicht für 25 Pflanzen.


  • Saattiefe: 1 cm
  • Pflanzabstand: 20 x 20 cm


Gute Nachbarn für Borretsch sind Erdbeeren, Gurken, Zucchini, Kohl, Ringelblume und Lupinen.


  • Vorziehen: April bis Juli
  • Auspflanzen ins Beet: Mai bis Juni
  • Direktsaat ab: April bis Juli
  • Keimdauer: einige Tage
  • Kulturdauer/Erntereif: Mai bis August


4,8 / 5 ⭐⭐⭐⭐⭐

104 Stimmen auf Basenio.de

Zurück zu Samenfestes Saatgut