• eigener Bio Anbau
  • ökologischer Versand
  • info@beetliebe.de
  • Tipps zur Aussaat und Pflege
  • eigener Bio Anbau
  • ökologischer Versand
  • info@beetliebe.de
  • Tipps zur Aussaat und Pflege
Braune indische Netzgurke "De Sikkim" - Gurkensamen [samenfest]

Braune indische Netzgurke "De Sikkim" - Gurkensamen [samenfest]

4,49 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Die Netzgurke "de Sikkim" ist eine alte Sorte aus Nordindien am Südabhang des Himalaja. Sie sind eine Variante der Gartengurken (Kukumer), welche zu den Kürbisgewächsen zählend die botanische Bezeichnung Cucumis sativus besitzen. Die Gurken bilden ca. 15 cm lange Früchte die sich durch eine braune bis leicht rote Färbung mit hellen Rissen auszeichnen. Dadurch wirken sie recht urtümlich. Ich empfehle die Pflanzen im Haus vorzuziehen und später an einer Rankhilfe hoch- oder auf den Boden kriechend wachsen zu lassen. Reichlich Wasser wirkt sich gut auf die Fruchtqualität aus. Die Sorte De Sikkim ist eine sehr robust und reich tragende Netzgurke.

Die Gurken haben besonders für Kleingärtner und Selbstversorger sehr interessante Eigenschaften. Jung geerntet sind die Gurken noch grün und haben kleine Stacheln, man kann sie wie Einlegegurken verwenden. Der Geschmack ist bei den jungen Gurken intensiver. Werden sie größer, bildet sich die typische braune Farbe. Die Schale wurde härter und bildet leichte kleine Risse aus die ein Netzmuster bilden. Jetzt kann macht man die reifen Gurken für Salate (Frischverzehr), als Senfgurke oder Schmorgurke (Wok, Gemüsepfanne, Beigemüse für Letscho, usw.) verwenden. Für viele der Rohköstler ist die Gurke ein regelrechtes Grundnahrungsmittel und wird jung, wie auch ausgereift genossen.

Beachtet werden muss jedoch, dass die Schale, sobald sie eine dunkle Färbung angenommen hat, geschält werden muss.

Ausgereifte Netzgurken können an einem kühlen Ort (Keller) über mehrere Wochen gelagert werden


Der Inhalt einer Tüte reicht für 4 Pflanzen



  • Saattiefe: 2 cm
  • Pflanzabstand: 40 x 40 cm


Gute Nachbarn für die Netzgurke sind Bohnen, Dill, Erbsen, Fenchel, Kopfsalat, Kümmel, Mais


  • Vorziehen: April bis Mai
  • Auspflanzen ins Beet: Mai bis Juni
  • Direktsaat ab: April bis Mai
  • Keimdauer: einige Tage
  • Kulturdauer/Erntereif: etwa 3-4 Monate gesamt / 1-2 Monate ab Pflanzung


4,8 / 5 ⭐⭐⭐⭐⭐

104 Stimmen auf Basenio.de