• eigener Bio Anbau
  • ökologischer Versand
  • info@beetliebe.de
  • Tipps zur Aussaat und Pflege
  • eigener Bio Anbau
  • ökologischer Versand
  • info@beetliebe.de
  • Tipps zur Aussaat und Pflege

Tomatensamen-Adventskalender alte & seltene Tomaten [samenfest]

76,00 €
-34 %

49,95 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager

Beschreibung

Tomatensamen-Adventskalender 2021 für Garten/Gärtner - besondere & seltene Tomaten von alten Tomatensorten

Wir lieben Tomaten! Ihr auch?

Deshalb braucht Ihr den Beetliebe Saatgut Tomatensamen-Adventskalender aus eigenem ökologischen, nachhaltigen Saatgutanbau. Mit diesem Adventskalender bleiben Gartenfreunde auch in der Adventszeit beschäftigt. Nur in diesem Adventskalender ist Saatgut von ausschließlich alten, besonderen und leckere Tomatensorten enthalten. Als besonderes Highlight ist auch hier das nachhaltige und funktionelle Zubehör im Beetliebe Design für euch mit dabei. Dieser Adventskalender hat also einiges zu bieten und mit ihm erhöht sich die Vorfreude auf das nächste Gartenjahr. Die tollen Tomatensorten versorgen euch das ganze Jahr hindurch mit leckeren Tomaten. Alte Tomatensorten sind mehr als ein Trend und erfreuen sich bei Hobby-Gärtnern einer immer größeren Beliebtheit. Kein Wunder, bei der Vielfalt an herrlichen Farben und Formen im Tomatenbeet. Bei der Auswahl ist es jedoch wichtig, auf samenfeste Tomatensorten zu achten. Denn nur sie lassen sich sortenrein durch die Aussaat vermehren, sodass man die gleichen Tomaten problemlos erneut ziehen kann und sich die Pflanzen somit den Voraussetztunen in genau diesem Garten über die Jahre anpassen können. Für viele Tomatenfans ist es eine Passion. Grün bis purpur, miniklein bis gigantisch, sehen sie nicht nur eindrucksvoll aus, sondern bieten auch geschmacklich ein breites Spektrum. Alle Tomatensorten können in den Samentüten bei trockener und dunkler Lagerung bis zu 5 Jahre ausgesät werden.


In diesem Kalender sind Waren im Wert von über 75€ enthalten.


Sie Sparen über 34%

Inhalt des Tomatensamen-Adventskalenders 2021 im Überblick

In unserem besonderen Tomatensamen-Adventskalender verstecken sich 22 verschiedene, außergewöhnliche Samensorten alter und besondere Tomatensorten aus 'Omas Garten'. Mit den verschiedenen Tomatensorten im Kalender holen Sie sich ein leckeres und besonderes Gemüse in Ihren Garten. Die farbenfrohen ausgefallenen Tomaten verschönern nicht nur den Garten sondern auch den Salat. Und mit dem nachhaltigen Zubehör gelingt die Anzucht jedem Hobbygärtner fast von allein.


Wichtiges beim Anbau von alten Tomatensorten

Tomaten anbauen:

Tomaten benötigen einen durchlässigen und humusreichen, nährstoffhaltigen Boden. Empfindlich reagiert die Tomate auf Staunässe. Achte daher vor allem beim Anbau in Kübeln darauf, dass das Wasser gut abfließen kann. Am besten ist ein sonniger, warmer und Wind- und Regengeschützter Standort. Empfehlenswert ist eine Überdachung für deine Tomatenpflanzen, weil sie es gar nicht mögen, wenn die Bewässerung von oben kommt. Stütze die Pflanzen mit Stäben als Rankhilfe.

Aussaat von Tomaten:

Tomatensamen benötigen zur Keimung Wärme. Wenn es draußen noch kalt ist, kannst du die Samen zuhause ab März in Anzuchttöpfchen aussäen und später, ab Mitte Mai, als Jungpflanze ins Freiland pflanzen. Pflanze deine Tomaten möglichst tief ein, so können sich am Stängel Adventivwurzeln bilden und deine Pflanze hat einen besseren Stand.

Pflege der Tomaten:

Um Tomaten mit mehr Luft und Licht zu versorgen und sie vor Krankheiten zu schützen, leitet man sie weg vom Boden in die Höhe, so dass sie eine beachtliche Größe erreichen können. Wenn sich Früchte bilden, werden sie schwer und müssen daher gut gestützt sein. Stecke rechtzeitig einen stabilen Stab neben die Pflanze und binde diese mit einer Schnur fest. Mit einem Tomatenhaus kannst du die Tomaten an einer Schnur hochleiten. Im Handel sind auch spiralförmige Metallstäbe erhältlich, die man hierfür auch nutzen kann.

Tomaten düngen:

Tomaten gehören zu den Starkzehrern und bevorzugen nährstoffreichen, humosen Boden. Der Boden sollte für jedes Jahr mit organischem Dünger vorbereitet werden. Insbesondere wenn du deine Tomaten in Kästen oder Kübeln anpflanzt, kommt als erste Schicht eine Lage Brennnesseln oder Pferdemist hinein. Im Laufe der Wachstumsphase kann mit einer organischen Pflanzenjauche nachgedüngt werden.

Der Ertrag ist ab Mitte Juli bis Anfang Oktober sehr reich an schönen rot-gelbgestreiften Fleischtomaten.

Tomaten ernten:

Der grüne „Hut“ der Tomaten hat praktischerweise eine Sollbruchstelle. Knicke die Tomaten hier ab. Sie schmecken am besten, wenn sie an der Pflanze voll ausgereift sind. Im Herbst sind manche Tomaten noch grün. Pflücke diese und lasse sie im Haus – am besten in Dunkelheit – nachreifen. Wenn du Äpfel dazu legst, reifen sie schneller, da sie das reifebeschleunigende Gas Ethylen abgeben.



  • Saattiefe: 0,5-1 cm
  • Pflanzabstand: im Beet: 60-80 cm, im Freiland: 80-100 cm


  • Guten Nachbarn: Knoblauch, Kohl, Kohlrabi, Salat,


  • Schlechte Nachbarn: Fenchel, Gurke, Kartoffeln, Erbsen
  • Vorziehen: Mitte März
  • Auspflanzen ins Beet: Ende April/ Anfang Mai
  • Direktsaat ab: Mitte Mai
  • Keimdauer: 10-14 Tage, bei älteren Sorten oft länger
  • Kulturdauer/Erntereif: Juli bis Oktober



Inhalt:

22 verschiedene Tomatensorten und 2 mal nachhaltiges Zubehör für die Anzucht im edlen Beetliebe design

Größe:
425 x 325 x 6 cm
Gewicht:
420 g
Zum Aufstellen oder zum Aufhängen geeignet.


Gemüsesamen:

Beetliebe-Saatgut produziert nur samenfestes Gemüsesaatgut im eigenen ökologischem Anbau in Leipzig und nutzt dafür nur ausgewähltes Bio Saatgut. Ein großer Teil meiner über 100 Gemüsesorten sind alte und historische Sorten die schon teilweise seit Jahrzehnten in Gemüsegärten angebaut werden. In diesem ausgefallenen Tomatensame Adventskalender habe ich eine Auswahl meiner besten, samenfesten Tomatensorten für euch vorbereitet.


Pflanzenzubehör:

Mit dem richtigen Zubehör für die Anzucht können die kleinen Pflänzchen optimal versorgt werden, sodass die Aufzucht gelingt. Unsere nachhaltigen Produkte für die Anzucht sind aus hochwertigen Materialien und einem sehr edlen Design. Ein Teil des Pflanzenanzucht-Zubehörs wird exklusiv für Beetliebe-Saatgut aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz und Kokosnussschalen hergestellt.


Über Beetliebe-Saatgut und was uns so besonders macht!

In meiner Gärtnerei in Leipzig baue ich ausschließlich Gemüsesorten aus samenechtem und sortenreinem Saatgut an. Die Pflanzen werden nach den Richtlinien der EU-Bio Verordnung und den Grundsätzen der ökologischen Kreiswirtschaft angebaut. Um den Boden nicht zu sehr auszulaugen und die Schädlinge gering zu halten, wechsele ich jährlich den Standort für die verschiedenen Sorten innerhalb der Beete. Für eine bessere Entwicklung und besseres Wachstum der Pflanzen ist eine sinnvolle Fruchtfolge und der richtige Beet-Nachbar wichtig. Mache Kulturen blühen erst im zweiten Jahr, diese verbleiben in Ihren Beeten und überwintern mit einem Frostschutz. Meine Pflanzen werden vom sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in regelmäßigen Kontrollen auf Schädlinge und Krankheiten überprüft. Für einige Sorten findet ihr einen Pflanzenpass auf der Verpackung der die Gesundheit der Pflanzen gewährleistet. Ich bin durch das Landesamt ermächtigt Pflanzenpässe für meine Pflanzen auszustellen.


Besondere Hilfe beim Saatgut Adventskalender

Weil euch unser Saatgut Adventskalender im letzten Jahr so gut gefallen hat, haben wir uns Hilfe geholt um die vielen vielen Tüten für die Adventskalender fertig zu stellen. Die Mitarbeiter der Diakonie am Thonberg in Leipzig haben einen großen Teil der Saatgut Tüten befüllt, Etikettiert und beschriftet. Die Zusammenarbeit hat den Mitarbeitern der Diakonie und uns viel Spaß bereitet und Freude gebracht. Die Angebote der Diakonie richten sich insbesondere an Menschen mit geistiger Behinderung sowie an Menschen mit Körperbehinderung. Hierfür stehen zwei organisatorisch eigenständige Bereiche zur Verfügung. Die Beschäftigung und verschiedene Maßnahmen sind für eine wirksame Teilhabe am Leben erforderlich. Sollte eine Tüte mal optisch nicht ganz perfekt gelungen sein, denkt an den lächelnden Menschen der viel Spaß beim Verpacken dabei hatte.