• eigener Bio Anbau
  • ökologischer Versand
  • info@beetliebe.de
  • Tipps zur Aussaat und Pflege
  • eigener Bio Anbau
  • ökologischer Versand
  • info@beetliebe.de
  • Tipps zur Aussaat und Pflege

Zucchini "Golden Rush" - gelbe Zucchinisamen [samenfest]

3,49 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Die gelbe Zucchini "Golden Rush" ist eine sehr produktive, mittelfrühe, buschförmig wachsende Zucchini mit kurzen Internodien. Fruchtlänge ca. 20 cm. Die länglichen, auffallend goldgelben Früchte leuchten zwischen dem Laub hervor und haben einen ausgesprochen delikaten, intensiv aromatischem Geschmack. Die wachsartig glänzende Haut ist sehr zart und das feines Fruchtfleisch hat wenige Samen mit guter fester Textur.

Die mittelfrühe Sorte wächst buschartig und ist von gutem, aber nicht übermäßigem Ertrag. 'Gold Rush' gehört zu den geschmacklich besten gelben Zucchinis, vor allem wenn die Früchte jung bei ca. 20 cm geerntet werden. Eine Zucchini für mehr Farbe in Beet und auf dem Teller!


Zucchini stammen ursprünglich aus Mittelamerika. In Deutschland ist sie erst seit den 70er Jahren bekannt und wegen des problemlosen Anbaus und hohen Ertrags bei Kleingärtnern sehr beliebt. Da sie Starkzehrer sind, mögen sie einen nahrhaften Boden mit viel Kompost und Humus. Auf regelmäßige, großzügige Wassergaben sollte geachtet werden.

Der größte Feind der Zucchinijungpflanze ist wohl die Schnecke. Diese kann durch chneckenkragen sehr gut in Schach gehalten werden. In feuchten Sommern können Pilze die Pflanze befallen. Hier unterstützt eine vorbeugende Behandlung mit Pflanzenstärkungsmitteln die Pflanze .


Tipps für eine reiche Ernte:

In der ersten Zeit nach dem Auspflanzen erscheinen nur männliche Blüten, später nach dem Anwachsen bei dauerhaft warmer und sonniger Witterung auch weibliche Blüten. Diese sind an den Fruchtknoten erkennbar, die bereits wie kleine Zucchinis aussehen. Damit sich Früchte bilden, müssen diese von Insekten besucht werden. Die einzelnen Blüten können nur an dem gleichen Tag an dem sie sich morgens öffnen für wenige Stunden bestäubt werden. Fliegen zu dieser Zeit wegen Kälte oder Regen keine Insekten, können Sie z.b. mit einem Pinsel die Blüten selbst bestäubt. Zucchinis gehören zur Familie der Kürbisgewächse. Die Pflanzen sind sehr pflegeleicht und relativ anspruchslos, weshalb ihre Zucht leicht gelingt. Ab Mitte Mai können die Pflanzen im Gefäß oder im Gartenbeet an eine sonnige bis halbschattige Stelle gepflanzt werden.


Der Inhalt einer Tüte reicht für 4-6 Pflanzen


  • Saattiefe: 1 cm
  • Pflanzabstand: 60 x 60 cm


Gute Nachbarn für die Zucchini sind Salate, Lauch, Möhren, Petersilie, Radieschen, Rote Bete, Sellerie, Spinat, Bohnen und Zwiebeln


  • Vorziehen: ab April
  • Auspflanzen ins Beet: ab Mitte Mai
  • Direktsaat ab: ab Anfang bis Mitte Mai
  • Keimdauer: ein paar Tage
  • Kulturdauer/Erntereif: Juli bis Oktober


4,8 / 5 ⭐⭐⭐⭐⭐

104 Stimmen auf Basenio.de