Schlangengurken
Filter
Sortierung

Wir helfen Ihnen gern persönlich


KontaktbildInhaber Andy Köhler
Inhaber

Andy Köhler

info@beetliebe.de
KontaktbildRedakteurin Clara Udich
Redakteurin

Clara Udich

zum Kontaktformular

Schlangengurke | samenfest | Samen | Saatgut | robust | Freiland I BIO-Anbau | ökologisch

Schlangengurken [samenfest] - BIO-Saatgut aus eigenem Anbau günstig kaufen

Den Gang in den Supermarkt verbindet man häufig mit dem Griff ins Gemüseregal. Knackige grüne Gurken sind nicht teuer und schmecken fast jedem. Regionale Schlangengurken - auch bekannt unter dem Namen “Salatgurke” - erfreuen sich aufgrund ihrer Nachhaltigkeit immer größerer Beliebtheit. Werde doch selbst Erzeuger nachhaltiger Bio-Schlangengurken und erspare dir den Weg in den Supermarkt! Das Bio-Saatgut von Beetliebe verspricht eine tolle Gurkenernte im eigenen Garten oder Gewächshaus. 

Ein kalorienarmes, gesundes Gemüse: Die Schlangengurke

Bei Salatfreunden und allen, die auf eine gesunde und kalorienarme Ernährung achten, sind Schlangengurken ein äußerst schmackhaftes Nahrungsmittel. Deswegen baue sie doch einfach selbst mit unserem sortenreinen Saatgut an. Mit den Beetliebe-Schlangengurken züchtest du dir beste Bio-Qualität direkt aus dem eigenen Garten! 

Wusstest du…?

Gurken gehören zur Familie der Kürbisgewächse. Sie sind einjährige Pflanzen, die ursprünglich aus Indien stammen. 

Das Beste am Selbst-Anbauen: Du sparst bares Geld! Den Ertrag, den unsere Samentütchen hergeben, bekommst du für das Geld nicht im Laden.

Schlangengurken, auch Salatgurke genannt, sind seit Jahren eine der beliebtesten Gemüsesorten der Deutschen. Und das nicht ohne Grund! Neben ihrem hervorragenden Geschmack können sie auch mit anderen tollen Besonderheiten überzeugen:

  • Schale enthält wichtige Vitamine, Ballaststoffe und Mineralien 

  • können Blutzucker senken

  • entwässern schonend

  • kalorienarm & erfrischend

  • fördern den Stoffwechsel

  • gut für die Haut (z. B. Gurkenmaske)

  • voll mit Antioxidantien

Na, hast du jetzt Lust auf eine saftige frische Gurke?  

Der ideale Standort für die Schlangengurke

Schlangengurken sind pflegeleichte Beetbewohner. Das Gemüse des Jahres 2019 und 2020 macht es uns recht einfach mit seiner Zucht und Pflege. Sie wachsen im Freiland oder im Gewächshaus sowie in Töpfen und Kübeln. Je nachdem, wo die Gurken wachsen, solltest du sie ausgeizen oder nicht. Im Freiland kannst du ihnen ihren Platz gewähren und musst sie nicht ausgeizen. Im Gewächshaus ist das Entfernen der Seitentriebe durchaus sinnvoll.

Wie genau das geht, erfährst du in unserem Ratgeberbeitrag über “Gurken ausgeizen”.

Schlangengurken lieben Helligkeit und Wärme sowie einen feuchten Standort. Wenn du den Pflanzen einen humusreichen und lockeren Boden bietest und sie dazu windgeschützt stehen können, kann gar nichts mehr schiefgehen. Um die Wärme optimal regulieren zu können, die sie wegen ihrer längeren Vegetation brauchen, empfehlen wir dir die Aufzucht im Gewächshaus. Dort sind die Schlangengurken vor anderen Umwelteinflüssen wie Regen und Wind geschützt. 

>> Du erfährst in unserem Beitrag mehr darüber, wie du dein Gewächshaus einrichten kannst. <<

Freilandgurken lieben viel Freiraum, dennoch kann man ihr Wachstum auch bewusst eingrenzen. In großen Pflanzkübeln, aber auch im Gartenbeet fühlen sie sich wohl. Die Ranken der Salatgurkenpflanzen werden bis zu 4 m lang. Unterstütze sie beim Wachsen am besten mit einer Rankhilfe, zum Beispiel mit einem Rankgitter.

Schlangengurke säen, pflanzen, pflegen

Die Zucht von Schlangengurken funktioniert mit unserem Beetliebe Bio-Saatgut ganz einfach. Man kann die Pflanzen entweder vorziehen oder sät sie gleich ins Beet oder ins Gewächshaus.

>> Die besten Tipps zum Gurken vorziehen haben wir hier für dich! <

Das Vorziehen von Gurken dauert bis zu vier Wochen und sollte am besten an einem hellen Ort wie dem Gewächshaus oder am Fenster in der Wohnung stattfinden. Damit die jungen Schlangengurken nicht vorzeitig zu groß werden, darfst du sie nicht zu früh anziehen. Der beste Zeitpunkt ist Ende März oder Anfang April. Sobald die Eisheiligen vorbei sind, also Mitte Mai, kannst du sie ins Beet setzen. Die kleinen zarten Wurzeln dürfen dabei nicht beschädigt werden. 

Alle Pflegetipps für deine Bio-Schlangengurken hier noch einmal in der Übersicht:

  • Boden muss locker sein

  • regelmäßig düngen

  • feucht halten

  • bei begrenztem Platz ausgeizen

  • Rankhilfe im Gewächshaus anbringen

  • mit lauwarmem Wasser gießen (beugt bitterem Geschmack vor)

Saatgut für Bio-Schlangengurken kaufen & lagern

Unser Online-Shop bietet dir ausschließlich Bio-Saatgut aus ökologischer Landwirtschaft. Du findest bei uns nur sortenreine Gurkensamen, deren Gesundheit regelmäßig vom Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie Sachsen (LfULG) vor Ort überprüft wird. Dabei werden alle Pflanzen auf Schädlinge und Krankheiten getestet und mit einem Pflanzenpass ausgezeichnet. 

Die Samen für Schlangengurken können bis zu 3 Jahre lang gelagert werden. Dabei solltest du darauf achten, dass sie an einem kühlen und trockenen Ort untergebracht sind. Der Keller eignet sich dafür perfekt. Du solltest die Gurkensamen nicht direktem Licht aussetzen und sie deswegen in lichtundurchlässigen Gefäßen aufbewahren.

Hinweis

Saatgut für Schlangengurken solltest du nicht selbst sammeln. Beim eigenhändigen Vermehren moderner Sorten verlieren sie ihre reinerbigen Eigenschaften, was bittere oder kranke Gurken im nächsten Jahr zur Folge hat.

Beetliebe bietet dir bestes Bio-Saatgut für schmackhafte und kalorienarme Salatgurken an, das du mit wenigen Klicks von zuhause aus bestellen kannst.