Romatomaten

Platzhalter: Kategorie-EinleitungDas Aussehen der Roma-Tomaten erinnert an eine Mischung aus großen Fleisch- und kleinen Kirschtomaten. Allerdings sind die Früchte nicht rund, sondern eher länglich geformt. Romatomaten haben einen Durchmesser von etwa drei bis fünf Zentimeter und können eine Länge von bis zu zwölf Zentimetern erreichen. Neben ihrer untypischen Form zeichnen sich Roma-Tomaten zudem durch ihre Färbung aus, denn sie sind außen immer heller als innen.

anzeigen
Filter
Sortierung
Tomate "De Berao gelb" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomate "De Berao gelb" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
3,10 €
45 Bewertungen
Tomate "König Humbert" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomate "König Humbert" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
3,10 €
24 Bewertungen
Tomate "De Berao rot" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomate "De Berao rot" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
3,10 €
56 Bewertungen
Tomate "Fonarik" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomate "Fonarik" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
3,10 €
48 Bewertungen
Tomate "Fuzzy Wuzzy" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomate "Fuzzy Wuzzy" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
3,10 €
47 Bewertungen
Tomate "Kaukasische Liane" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomate "Kaukasische Liane" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
3,10 €
80 Bewertungen
Tomate "Black Plum" - Tomatensamen [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomate "Black Plum" - Tomatensamen [samenfest]
3,10 €
23 Bewertungen
-5% SALE
kleines Tomaten Set - 4 BIO-Tomatensorten [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

kleines Tomaten Set - 4 BIO-Tomatensorten [samenfest]
11,84 €12,40 €
Tomaten Set "Alte Tomatensorten" - 4 BIO-Sorten [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomaten Set "Alte Tomatensorten" - 4 BIO-Sorten [samenfest]
12,39 €
33 Bewertungen
großes Tomaten Set - 12 BIO-Tomatensorten [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

großes Tomaten Set - 12 BIO-Tomatensorten [samenfest]
37,19 €
Tomate "Striped Roman" - Bio-Tomatensorte [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomate "Striped Roman" - Bio-Tomatensorte [samenfest]

demnächst wieder verfügbar

3,10 €
72 Bewertungen
Tomate "Ukrainische Birne" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomate "Ukrainische Birne" - BIO-Tomatensorte [samenfest]

demnächst wieder verfügbar

3,10 €
50 Bewertungen
Tomate "Japanische Birne" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomate "Japanische Birne" - BIO-Tomatensorte [samenfest]

demnächst wieder verfügbar

3,10 €
39 Bewertungen
Tomate "Andenhorn" - BIO-Tomatensorte [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomate "Andenhorn" - BIO-Tomatensorte [samenfest]

demnächst wieder verfügbar

3,10 €
24 Bewertungen
-5% SALE
Tomaten Set "gelbe Tomaten" - 4 BIO-Tomatensorten [samenfest]
EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006

Beetliebe Saatgut

Tomaten Set "gelbe Tomaten" - 4 BIO-Tomatensorten [samenfest]

demnächst wieder verfügbar

11,84 €12,40 €

Wir helfen Ihnen gern persönlich


KontaktbildInhaber Andy Köhler
Inhaber

Andy Köhler

info@beetliebe.de
KontaktbildRedakteurin Clara Udich
Redakteurin

Clara Udich

zum Kontaktformular

Romatomaten I BIO-Samen [samenfest] I günstig kaufen I Saatgut aus eigenem BIO-Anbau aus Leipzig

Samenfeste Romatomaten I aus eigenem Bio Anbau kaufen

Romatomaten weisen nur einen geringen Wassergehalt auf, weshalb sie kaum saftig, sondern eher fest sind. Die Früchte können daher problemlos in Scheiben geschnitten werden, ohne, dass das Fruchtfleisch dabei zerfällt. Das Aroma von Roma-Tomaten ist besonders kräftig und würzig, weshalb sie gerne für die Zubereitung von Saucen und Suppen verwendet werden. Praktisch hierbei ist auch die Tatsache, dass Eiertomaten meist nur wenige Kerne haben.

Wie werden Romatomaten angebaut?

Wer Romatomaten selbst anbauen möchte, kann diese wie gewöhnliche Tomaten kultivieren. Grundsätzlich ist der Anbau von Romatomaten sowohl im Freien als auch im Gewächshaus oder auf dem Balkon möglich. Allerdings ist hierbei unbedingt die jeweilige Sorte zu berücksichtigen, denn einige von ihnen werden besonders hoch und benötigen dementsprechend viel Platz.

Welche Romatomatensorten gibt es?

Auch von den Romatomaten gibt es eine Vielzahl an Sorten, welche jedoch allesamt Früchte mit der typischen Eier- bzw. Flaschenform hervorbringen. Einige dieser Sorten möchten wir Ihnen nachstehend vorstellen.

Wie werden Romatomaten richtig gepflegt?

Besonders im Freiland und im Gewächshaus sollten Sie auf das richtige Gießen und Mulchen bei Tomaten achten. Mit einer pflanzlichen Mulchschicht sparen Sie besonders im Hochsommer große Mengen an Gießwasser und schützen den Boden vor Austrocknung. Mit einer Düngung Anfang Juni versorgen Sie die entstehenden Früchte an Ihrer Tomatenpflanze mit essentiellen Nährstoffen. Ein organischer Langzeitdünger, wird langsam von den Bodenorganismen zersetzt und über einen Zeitraum von zwei Monaten in pflanzenverfügbare Nährstoffe umgesetzt. Mit nur einer Nachdüngung versorgen Sie Ihre Romatomaten auf diese Weise bis zum Saisonende nachhaltig und schonend. Tomaten vom Typ ‘Roma’ können gut mit zwei oder drei Trieben gezogen werden. Dabei bleiben tiefsitzende Seitentriebe stehen, alle anderen werden entfernt. Das Ausgeizen der Tomaten muss alle paar Wochen wiederholt werden.

Was ist Braunfäule bei Tomaten?

Häufig macht jedoch ein Pilz dem Tomatenfreund einen Strich durch die Rechnung. Regnet es nämlich häufig, führt das zu ständig feuchten Tomatenblättern. Dem routinierten Tomaten- und Kartoffel-Gärtner dürfte jetzt klar sein, welche Gefahr droht: die Kraut- und Braunfäule, verursacht durch einen Pilz namens Phytophthora infestans. Diese Pilzerkrankung tritt am häufigsten an Freilandtomaten auf, gelegentlich aber auch beim Anbau im Gewächshaus. Für jedes Bundesland gibt es Pflanzenschutz-Warndienste, bei denen man sich telefonisch nach akuter Infektionsgefahr in der Umgebung erkundigen kann.

Was tun gegen Braunfäule?

geschützt und sonnig, sodass die Blätter nach einem Regenguss immer wieder schnell abtrocknen können. Sinnvoll ist, ein Dach über den Pflanzen aufzustellen, welches von allen Seiten eine gute Belüftung zulässt. Sollen die Tomatenpflanzen im Beet wachsen, achten Sie unbedingt auf einen lockeren Boden ohne Staunässe, am besten eignet sich Gartenerde mit reichlich Humus und wenig Lehm- und Tonanteilen. Den Boden sollten Sie mit einem Sauzahn vorher tiefgründig lockern.

Pflanzen Sie Tomaten und Kartoffeln jedes Jahr an einen anderen Platz im Garten und so weit wie möglich auseinander, da beide Pflanzenarten zu den Hauptwirtspflanzen des Phytophthora-Pilzes gehören. Der Abstand zwischen den einzelnen Tomatenpflanzen sollte zwischen 50 und 70 Zentimeter betragen, damit sie sich nicht gegenseitig berühren und infizieren können. Einzelreihen sind empfehlenswert. Pflanzen Sie nur kleine Nachbarpflanzen neben die Tomaten, damit die Tomatenblätter nicht vom Wind abgeschirmt stehen. Gießen Sie die Pflanzen mit weichem Wasserstrahl dicht über dem Boden und vermeiden Sie Spritzwasser auf den Blättern. Entfernen Sie die ältesten bodennahen Blätter bis hoch zum untersten Fruchtstand. Befallene Blätter und Früchte müssen sofort ausgeknipst und vernichtet werden. Auf keinen Fall dürfen die infizierten Pflanzenteile auf den Kompost, da die Sporen sehr robust und langlebig sind. Wichtig ist eine gute Hygiene. Desinfizieren Sie alle Gegenstände, die mit den Tomatenpflanzen in Berührung kommen – beispielsweise Spiralstäbe, Messer oder Gartenscheren. Zum Desinfizieren eignen sich kochendes Wasser oder ein Gasbrenner.

Welche Romatomatensorten sind resistent gegen Braunfäule?

Wirklich resistente Tomatensorten gibt es nicht, auch wenn einige Sortenbezeichnungen das versprechen. Einige Züchtungen zeigen aber eine gewisse Toleranz, die einen Ausbruch der Pilzerkrankung zeitlich verzögert, so zum Beispiel die Sorten ‘De Berao’, ‘Ukrainische Birne’ oder "De Berao rot".

Wie Braufäule bekämpfen ?

Bei vorhandenem Befall können Sie im Haus- und Kleingarten unter anderem folgende Anti-Pilzmittel (Fungizide) einsetzen: Tomaten-Pilzfrei Cueva, Gemüse-Pilzfrei Polyram, Obst-Pilzfrei Teldor (nur im Gewächshaus) oder Spezial-Pilzfrei Aliette. Zur Pilzbekämpfung ist es grundsätzlich sinnvoll, mehrere Präparate im Wechsel einzusetzen, da die Erreger sonst leicht Resistenzen aufbauen.