EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006
Versandkostenfreie Lieferung ab 65,00 €

Beetliebe Saatgut Tomatenschere zum Ausgeizen, Beschneiden & Ernten

4.7 von 5
(52 Bewertungen)
  • Hochwertiges Material
  • Ergonomischer Griff
  • leichtes ausgeizen und ernten
  • scharfer + glatter Schnitt
  • Professionelle Gartenschere
mehr Details
Gesamtsumme
14,95 €

Lieferzeit:
3 - 7 Tage

14,95 €
Versand
Für dieses Produkt sind innerhalb Deutschlands folgende Versandarten möglich:
Paketversand:5,50 €

Versandkostenfrei ab 65,00 €

alle Versandinformationen

Mehrwertsteuer
19 % von 14,95 € = 2,39 €
Versandkostenfreie Lieferung ab 65,00 €

Details


Fragen zum Produkt?
Kontaktieren Sie uns!
Artikelnummer: 55963
Highlights
  • Hochwertiges Material
  • Ergonomischer Griff
  • leichtes ausgeizen und ernten
  • scharfer + glatter Schnitt
  • Professionelle Gartenschere

Produktbeschreibung


Tomatenschere zum ausgeizen, beschneiden & ernten 

Die Tomatenschere wird aus langlebigem Edelstahl hergestellt, mit ultrafeiner Poliertechnologie. Das macht die Klingen dieser Gartenschere sehr scharf mit hoher Härte. Der Schnitt ist glatt sodass die Pflanzen nicht unnötig verletzt werden. Die Wunde vom Schnitt kann von der Pflanze leicht wieder verschlossen werden. Keime und Bakterien können ihr so nichts anhaben. Das ergonomische Design sorgt für einen sicheren Halt in der Hand. Am Griff der Schere befindet sich eine weiche udn rutschfeste Kunststoff-Beschichtung. Das sorgt für einen maximalen Schnittkomfort und rutschfesten Halt. Am Ende des Griffs ist eine praktische Federvorrichtung mit einen Sperrriemen, dieser kann leicht geöffnet werden. Die Schere ist damit gut gesichert und kann nicht selbstständig aufgehen. So werden Verletztungen vermieden.

 

Die Beetliebe Tomatenschere ist die reine Essenz an Erntescheren:

  • Rasiermesserscharf, stets mit sauberen Schnitt
  • Einfaches Design für optimalen Benutzerkomfort
  • Ein Ultraleichtgewicht und dabei besonders robust

 

Ihr geringes Gewicht erleichtert Handhabung und Transport dieser Schere. Mit ihren schmalen, spitzen und sehr scharfen Blättern empfiehlt sich die Schere vor allem zum Schneiden empfindlicherer Pflanzen mit weichen Trieben, da sie keine Quetschungen verursacht. Mit der geraden, langen Klinge der Schere könnt ihr euer Gemüse leicht ernten. Mit einem sicheren, präzisen Schnitt lassen sich Tomaten, Gurken, Trauben, Kürbisse und viele weitere Gemüsesorten mühelos und kräftesparend ernten. Es kann damit aber auch Verblühtes im Staudenbeet gekappt werden, Johannisbeeren lassen sich ernten oder Schnittblumen schneiden. Die Klinge schneidet auch andere Materialien (Papier, Pappe, Folien) problemlos, weshalb wir die Schere uneingeschränkt auch als gute Haushaltsschere empfehlen.

Tomatenpflanze ausgeizen

Bei der Tomatenpflanze gibt es Triebe (auch Geiztriebe genannt), die sich in den Blattachseln bilden. Diese sind unfruchtbar und demzufolge auch völlig unnnötig. Also weg damit. Dabei gehen Sie folgendermaßen vor:

  •  Suchen Sie bei Ihrer Tomatenpflanze nach den so genannten Geiztrieben und greifen Sie sie zwischen zwei Fingern und knipsen Sie sie einfach ab.
  •  Auch größere Seitentriebe müssen entfernt werden. Dazu den Seitentrieb einfach ein wenig hin und her bewegen, bis er von allein ausbricht.

Wenn Sie die unnötigen Triebe entfernt haben, wird sich Ihre Tomatenpflanze wieder auf die Bildung von Blüten konzentrieren und hier ihre ganze Kraft hineinstecken.

 

Warum Tomatenpflanzen ausdünnen?

Oft ist es so, dass die Tomatenpflanzen längst nicht so viele Früchte tragen, wie sie eigentlich könnten. Das liegt nicht etwa an der Sorte, sondern daran, dass man sie richtig behandeln muss.

Die meisten Tomaten wachsen buschig. Ein großer Nachteil, denn je mehr Blätter die Pflanze hat, umso buschiger wird sie und umso weniger Früchte kann sie bilden, da sie ihre ganze Kraft in die Bildung von Blättern steckt. Wir Gärtner wollen aber keine buschige Tomatenpflanze mit kleinen mickrigen Tomaten, sondern lieber eine recht kahle Pflanze aber dafür mit großen saftigen Tomaten.

Deshalb ist es so wichtig seine Tomatenpflanze auszudünnen (auch als ausgeizen bekannt).

 

Hinweis: Diese Schere ist keine Rosenschere und sollte nicht für das Schneiden von verholzten, sehr festen oder dicken Stielen verwendet werden.

Die Klinge ist gehärtet. Das Metall ist nicht rostfrei dafür lässt sie sich einfach nachschärfen.

Kundenbewertungen


4.7 / 5 basierend auf 52 Stimmen

Wir akzeptieren


Bild von PaypalPaypal
Bild von SOFORT ÜberweisungSOFORT Überweisung
Bild von KreditkarteKreditkarte
Bild von Klarna RechnungskaufKlarna Rechnungskauf
Bild von Klarna Pay now.Klarna Pay now.
Bild von VorkasseVorkasse

Wir helfen Ihnen gern persönlich


KontaktbildInhaber Andy Köhler
Inhaber

Andy Köhler

info@beetliebe.de
KontaktbildRedakteurin Clara Udich
Redakteurin

Clara Udich

zum Kontaktformular