EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006
Brennesseljauche - Bio Flüssigdünger 250 ml
Brennesseljauche - Bio Flüssigdünger 250 ml
Brennesseljauche - Bio Flüssigdünger 250 ml
Brennesseljauche - Bio Flüssigdünger 250 ml
Versandkostenfreie Lieferung in DE ab 60,00 €

Beetliebe Saatgut Brennesseljauche - Bio Flüssigdünger 250 ml

4.6 von 5
(60 Bewertungen)
Stückpreis
3,60 €
  • biologische Dünung von Gemüsepflanzen
  • reines Natruprodukt 100% Bio & Vegan
  • natürliche Schädlingsbekämpfung
  • aus eigener Herstellung
  • nachhaltige, ökologische Landwirtschaft
mehr Details

Lieferzeit: 4 - 7 Werktage

3,60 €
(14,40 € / l)
Versand
Für dieses Produkt sind folgende Versandarten innerhalb Deutschlands möglich:

Briefversand:

4 - 7 Werktage

3,90 €

Versandkostenfrei ab 60,00 €

alle Versandinformationen

Mehrwertsteuer
7 % von 3,60 € = 0,24 €
Versandkostenfreie Lieferung in DE ab 60,00 €

Details


Kurzbeschreibung

Bio Flüssigdünger für die Anwednung im heimischen Garten

Fragen zum Produkt?
Artikelnummer: 61992
Highlights
  • biologische Dünung von Gemüsepflanzen
  • reines Natruprodukt 100% Bio & Vegan
  • natürliche Schädlingsbekämpfung
  • aus eigener Herstellung
  • nachhaltige, ökologische Landwirtschaft

Produktbeschreibung


Beetliebe Bio Pflanzenjauche - Bioflüssigdünger 250 ml

Die Natur liefert die wertvollsten Inhaltsstoffe für unseren Beetliebe Flüssigdünger. Die hoch konzentrierte Pflanzenjauche versorgt Ihre Pflanzen mit essenzielle Nährstoffen die von den Pflanzen direkt aufgenommen und verarbeitet werden können. Unsere Bio Pflanzenjauche wurde aus Brennesseln und Kohlblättern gewonnen. Die Jauche kann auch zur natürlichen Schädlingsbekämpfung genutzt werden. Pflanzenjauchen können  gegen Blattläuse, Ameisen, Mehltau, Wühlmäuse, Erdflöhe, Schnecken, Rosenrost, Giersch und Spinnenmilben eingesetzt werden. Hierbei wir die Jauche nicht verdünnt sondern direkt auf die Schädliche aufgesprüht, das sollte nach etwa drei bis vier Tagen wiederholt werden.

Unser Bio Pflanzenjauche ist ideal für die Versorgung von Tomaten, Kürbis, Zucchini, Paprika, Blumenkohl, Gurken und Kartoffeln geeignet. Die Inhaltsstoffe stammen aus unserer eigenen Gärtnerei und wurden von Hand nach eigenen Rezeptur verarbeitet. Die Pflanzenjauche wurde eigenhändig abgefüllt. Made in Germany!

Die Flasche ist aus 100% recyceltem Kunststoff hergestellt.

Im Überblick – Düngen mit Brennnesseljauche

  • Enthaltene Nährstoffe: Stickstoff, Kalzium, Eisen, Magnesium
  • Ideal für: Tomaten, Kürbis, Zucchini, Paprika, Blumenkohl, Gurken, Kartoffeln, viele weitere Kohlsorten
  • Jauche nicht geeignet für: Erbsen, Bohnen, Feldsalat, alle Kräuter
  • Menge: Verhältnis Jauche zu Wasser 1:5; ca. 2-3 Mal in der Saison anwenden

Mischungsverhältniss je nach Anwendungsbereich:

  1. 1:5 mit Wasser mischen zwecks Schädlingsbekämpfung / Düngung von Jungpflanzen & Blumen.
  2. 1:10 mit Wasser mischen zwecks intensiver Düngung (Beet, Gemüse- und Obstpflanzen)
  3. 1:20 mit Wasser mischen zwecks normaler Düngung (Büsche, Zierpflanzen & Rasen)

 

So entsteht der Krafttrunk für die Pflanzen

Um den Gärvorgang zu beschleunigen und einen wirklich hochwertigen Dünger zu erhalten, ist täglich mehrfaches Umrühren angesagt. Durch die ständige Durchmischung bekommt die Jauche genügend Sauerstoff und Pflanzenteile werden so besonders schnell zersetzt.

Je nach Temperatur dauert es etwa 14 Tage (bei kühler Witterung länger), bis die Düngerjauche gebrauchsfertig ist, bzw. wenn die Masse aufhört Schaum zu bilden und einen dunklen Farbton annimmt.

Gegen den unangenehmen Geruch, den die Jauche nach einigen Tagen Standzeit entwickelt, hilft Steinmehl, das in die Brühe eingerührt wird. Auch Humofix, erhältlich bei der Benediktinerinnenabtei Fulda leistet dabei gute Dienste. Von diesem aus vielen verschiedenen Kräutern bestehenden Pulver löst man einen Teelöffel auf einen Liter Wasser, das dann in die Jauche gegeben wird.

Pflanzenjauche richtig anwenden

Der nun entstandene Sud ist konzentriert und sollte deshalb nicht pur ausgebracht werden. Optimal ist ein Mischungsverhältnis von 1:20 (Jauche:Wasser). Steht Regen ins Haus oder ist der Boden sehr nass, kann die Konzentration auch auf 1:10 erhöht werden.

Der selbstgebraute Flüssigdünger wird bei bedecktem Himmel wahlweise morgens oder abends ausgebracht. Dabei ist Vorsicht geboten, denn so hoch die Düngewirkung ist, so hoch ist auch die Verätzungsgefahr auf den empfindlichen Blättern der Gemüsepflanzen. Die verdünnte Jauche wird deshalb am besten gezielt in den Wurzelbereich der Pflanzen gegossen und nicht über die Blätter.

Wer seinen Pflanzen diese wohltuende Sonderbehandlung zugesteht, wird mit reicher Ernte und unvergleichlich aromatischen Früchten belohnt. Mit etwas Routine findet jeder Gärtner und jede Gärtnerin die besondere Cocktailmischung für seine Pflanzen.

 

Ihr wollt unsere Sorten auch in eurem Geschäft anbieten oder braucht größere Mengen von unseren Sorten? Dann schreibt uns unter info@beetliebe.de und wir machen euch ein individuelles Angebot. 

Kundenbewertungen


4.6 / 5 basierend auf 60 Stimmen

Wir akzeptieren


Bild von PayPalPayPal
Bild von SOFORT ÜberweisungSOFORT Überweisung
Bild von KreditkarteKreditkarte
Bild von Klarna RechnungskaufKlarna Rechnungskauf
Bild von Klarna Pay now.Klarna Pay now.
Bild von VorkasseVorkasse

Wir helfen Ihnen gern persönlich


KontaktbildInhaber Andy Köhler
Inhaber

Andy Köhler

info@beetliebe.de