EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006
Versandkostenfreie Lieferung ab 50,00 €

Beetliebe Saatgut "Karmen" - BIO-Paprikasamen [samenfest]

4.9 von 5
(30 Bewertungen)
  • samenfestes BIO-Saatgut
  • rote Blockpaprika
  • frischer, fruchtig-süßer Geschmack
  • eigener Bio Anbau in Leipzig
  • nachhaltige, ökologische Landwirtschaft
mehr Details
Gesamtsumme
3,95 €

Lieferzeit:
3 - 7 Tage

3,95 €
Versand
Für dieses Produkt sind innerhalb Deutschlands folgende Versandarten möglich:
Briefversand (nicht an Packstation mgl.):3,50 €

Versandkostenfrei ab 50,00 €

alle Versandinformationen

Mehrwertsteuer
7 % von 3,95 € = 0,26 €
Versandkostenfreie Lieferung ab 50,00 €

Details


Fragen zum Produkt?
Kontaktieren Sie uns!
Artikelnummer: 53584
Highlights
  • samenfestes BIO-Saatgut
  • rote Blockpaprika
  • frischer, fruchtig-süßer Geschmack
  • eigener Bio Anbau in Leipzig
  • nachhaltige, ökologische Landwirtschaft

Produktbeschreibung


Die Paprika "Karmen" bildet herrlich rote, frisch, fruchtig-süße Blockpaprika aus, sie sind dickwandig und spitz zulaufend. Der Ertrag dieser Sorte ist ab Anfang August im Gewächshaus oder auch im Freiland sehr gleichmäßig und reich. Da sich Paprikas recht lange Zeit in der Entwicklung lässt, ist eine frühe Anzucht wichtig. Säe Sie die Samen in eine Schale oder einen Erdpresstopf aus und stelle diese hell und relativ warm in der Wohnung auf. Ein Südfenster ist hier die beste Wahl. Wenn sich neben den Keimblätten das erste Laubblatt an den Sämlingen entwickelt, können die Pflänzchen in einzelne Töpfe pikieren werden. Vor dem Auspflanzen stelle die Jungpflanzen vorerst tagsüber ins Freie, um sie abzuhärten. Die Pflanzen werden ca. 60-80 cm hoch

 

Der Inhalt einer Tüte reicht für 6 Pflanzen.

 

Aussaatkalender für rote Paprika

 JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Aussaat Haus            
Aussaat Freiland            
Ernte            

 

 

 

Anzucht und Aussaat für rote Paprika:

Saattiefe: 1 cm
Pflanzabstand: 40 x 40 cm

Gute Nachbarn für Paprikas sind Salate, Möhren, Bohnen, Gurken oder Ringelblumen

Vorziehen: Februar bis April
Auspflanzen ins Beet: Mitte Mai
Direktsaat ab: nicht empfohlen, da sie viel Wärme benötigen
Keimdauer: 2 - 4 Wochen
Kulturdauer/Erntereif: August bis Oktober

 

Tipp für den Anbau:

Wenn die Knospe, die sich als erstes in der ersten Verzweigung am Ende des Mitteltriebes der Pflanze bildet, mit den Fingern abknipst, wird die Paprika mehr Früchte ansetzen. Opfere also die sogenannte Terminalknospe oder Königsblüte, sobald sie blüht.

Im Laufe der Saison kann es nötig werden, dass die Pflanzen abgestützt werden muss, damit sie nicht durch Wind oder die Last ihrer Früchte abbricht.

Dünge die Paprikapflanzen anfangs alle 14 Tage, zwischen Mitte Juni und August noch 3-4 Mal mit einem organischen Dünger nach. Gieße im Sommer täglich, da der Wasserbedarf der Paprikapflanze sehr hoch ist.

Kundenbewertungen


4.9 / 5 basierend auf 30 Stimmen

von Heinze am 19.10.2020

Ich hatte 2019 zwei Pflanzen im "Einsatz", selbst gezogen aus dem Saatgut von Beetliebe. Beide Pflanzen hatte ich jeweils in einem großen Topf. Einer stand geschützt auf der Terrasse und einer draußen im Garten. Die ungeschützte Pflanze war insgesamt etwas später dran, aber ansonsten gab es kaum Unterschiede. Große kräftige Früchte, schön dickwandig und saftig, mit einem herrlichen Aroma. Die meisten Paprika sind nach der Ernte direkt in die Küche gewandert. Sie halten sich auch gut einige Tage, wenn man sie nicht gleich verarbeitet oder direkt isst :-). Schneiden und einfrieren geht aber auch super. Wintervorrat :-)

Wir akzeptieren


Bild von SOFORT ÜberweisungSOFORT Überweisung
Bild von KreditkarteKreditkarte
Bild von Klarna RechnungskaufKlarna Rechnungskauf
Bild von Klarna Pay now.Klarna Pay now.
Bild von PaypalPaypal
Bild von VorkasseVorkasse

Wir helfen Ihnen gern persönlich


KontaktbildInhaber Andy Köhler
Inhaber

Andy Köhler

info@beetliebe.de
KontaktbildRedakteurin Clara Udich
Redakteurin

Clara Udich

zum Kontaktformular