EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006
Versandkostenfreie Lieferung ab 50,00 €

Beetliebe Saatgut Samenherz „Ringelblume & Basilikum" [samenfest]

4.8 von 5
(35 Bewertungen)
  • samenfestes BIO-Saatgut
  • handgemacht Samenherz als Geschenk
  • ideales nachhaltiges Gastgeschenk
  • eigener Bio Anbau aus Leipzig
  • nachhaltige ökologische Landwirtschaft
mehr Details
Gesamtsumme
3,49 €

Lieferzeit:
3 - 7 Tage

3,49 €
(3,49 € / Stück)
Versand
Für dieses Produkt sind innerhalb Deutschlands folgende Versandarten möglich:
Briefversand (nicht an Packstation mgl.):3,50 €

Versandkostenfrei ab 50,00 €

alle Versandinformationen

Mehrwertsteuer
7 % von 3,49 € = 0,23 €
Versandkostenfreie Lieferung ab 50,00 €

Details


Fragen zum Produkt?
Kontaktieren Sie uns!
Artikelnummer: 56083
Highlights
  • samenfestes BIO-Saatgut
  • handgemacht Samenherz als Geschenk
  • ideales nachhaltiges Gastgeschenk
  • eigener Bio Anbau aus Leipzig
  • nachhaltige ökologische Landwirtschaft

Produktbeschreibung


Unser Samenherz "Ringelblume & Basilikm" ist das ideale Geschenk für einen lieben Menschen. Ob als Gastgeschenk für eure Hochzeit oder zum Valentienstag, jeder freut sich über Blumen. Unser Samenherz wird in Handarbeit angefertigt und plastikfrei verpackt. So ist es besonders nachhaltig. Die Samen sind auf den Bedarf von Tomatenpflanzen abgestimmt. Ringelblumen und Basilikum sind perfekt als unterpflanzung von Tomaten geeigent. Die Ringelblume bleibt niedrig, hält die lästigen Nematoden fern und lockt mit ihren Blüten gleichzeitig noch Bestäuber zu den Tomaten. Das Basilikum hält mit seinen ätherischen Ölen lästige Blattläuse von den Tomaten fern.

Eine Mischkultur ist wohl die ursprünglichste Form des Gemüsebaus, denn verschiedene Arten wachsen gemeinschaftlich auf einer Fläche. Ob im Beet, im Gewächshaus oder in einem Pflanztrog – immer finden sich verschiedene Gewächse zusammen und ergänzen sich gegenseitig. Eine solche Anbauform bei Tomaten sichert nicht nur die Vielfalt auf dem Teller, sondern hat auch ganz konkrete Vorteile für die Pflanzen selbst.

Das handgemachte Samenherz im Blockbodenbeutel, nachhaltig und umweltfreundlich!

 

Aussaatkalender Samenbomben für Ringelblumen & Basilikum

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Haus                        
Aussaat Freiland                        
Ernte                        

 

 

 

Vorteile einer Mischkultur bei Tomaten

Die Vorteile einer Mischkultur bei Tomaten gegenüber einer Monokultur mit nur einer einzigen Gemüseart zeigen sich während der gesamten Saison:

  1. Mischkulturen sind generell ertragreicher und deutlich vielfältiger als einzelne Kulturen.
  2. Der unterschiedliche Bewuchs schattiert den Boden und schützt ihn vor dem Austrocknen.
  3. Nährstoffhungrige Pflanzen neben genügsamen verhindern das Auslaugen des Bodens.
  4. Gute Nachbarn schützen sich gegenseitig vor Krankheiten und Schädlingen.

Die hoch wachsenden Tomatenpflanzen setzt man deshalb am besten neben niedrige Gemüsearten, die nur geringe Nährstoffmengen benötigen. Der Boden ist auf diese Weise immer von Blättern beschattet und trocknet auch im Hochsommer nie ganz aus. Die Vielfalt an Pflanzen verhindert zudem, dass sich Schadinsekten und Krankheiten ungehemmt ausbreiten. In dieser bunten Pflanzengesellschaft gibt es immer Mitglieder, die von Schädlingen gemieden werden. Manche produzieren sogar Stoffe, die Schädlinge abhalten und vertreiben können.

Ihr wollt mehr als nur ein Herz verschenken?

Kein Problem, schickt uns dafür einfach eine Mail an info@beetliebe.de und wir machen euch ein individuelles Angebot. Die Samenherzen oder auch Samenbomben können wir für euch individuel zusammen- und herstellen.

Kundenbewertungen


4.8 / 5 basierend auf 35 Stimmen

Wir akzeptieren


Bild von SOFORT ÜberweisungSOFORT Überweisung
Bild von KreditkarteKreditkarte
Bild von Klarna RechnungskaufKlarna Rechnungskauf
Bild von Klarna Pay now.Klarna Pay now.
Bild von PaypalPaypal
Bild von VorkasseVorkasse

Wir helfen Ihnen gern persönlich


KontaktbildInhaber Andy Köhler
Inhaber

Andy Köhler

info@beetliebe.de
KontaktbildRedakteurin Clara Udich
Redakteurin

Clara Udich

zum Kontaktformular