EU-Landwirtschaft DE-ÖKO-006
Rauhnacht - Räuchermischung 10g

Versandkostenfreie Lieferung in DE ab 60,00 €

Rauchfein Räucherwerk Rauhnacht - Räuchermischung 10g

4.9 von 5
(46 Bewertungen)
Stückpreis
6,49 €
demnächst wieder verfügbar
  • handverlesene Bio Kräuter zum Räuchern
  • schützt uns vor der Dunkelheit und bösen Gedanken
  • um Hexen und böse Geister zu vertreiben
  • beruhigender, waldig, warmer Duft
  • Ballast des letzten Jahres hinter sich zu lassen
mehr Details
demnächst wieder verfügbar
6,49 €
(649,00 € / kg)
Versand

Für dieses Produkt sind folgende Versandarten innerhalb Deutschlands möglich:

Briefversand:

4 - 7 Werktage

3,90 €

Versandkostenfrei ab 60,00 €

alle Versandinformationen

Mehrwertsteuer
7 % von 6,49 € = 0,42 €

Versandkostenfreie Lieferung in DE ab 60,00 €

Details


Kurzbeschreibung

Mit den Rauhnächten begann der erneute Kreis des Lebens der Naturkräfte.

Fragen zum Produkt?
Artikelnummer: 8400
Highlights
  • handverlesene Bio Kräuter zum Räuchern
  • schützt uns vor der Dunkelheit und bösen Gedanken
  • um Hexen und böse Geister zu vertreiben
  • beruhigender, waldig, warmer Duft
  • Ballast des letzten Jahres hinter sich zu lassen

Produktbeschreibung


Die Rauhnächte sind schon immer eine bedeutende Zeit gewesen, weil damit die Wintersonnenwende eintrat und der erneute Kreis des Lebens der Naturkräfte begann. Die Sagen umwogenen Nächte begannen mit dem Zeitpunkt an dem die Sonne ihren Wendepunkt erreichte, bis zu dem Tage an dem sie wieder vorwärts rückte. Diese zwölf Nächte wieder in vielen Teilen Deutschlands den damaligen Menschen heilig. Die Rauhnächte werden vom 24. Dezember bis 6. Januar nach dem gregorianischen Kalender, den wir heute verwenden gefeiert. Das Räuchern ware zu dieser Jahreszeit sehr beliebt. Geräuchert wurde mit der Kohle von dem verbranntem Holz vom Ostersamstag. Wenn nun das ganze Haus und der Stall ausgeräuchert wurden, so durfte niemand was fallen lassen so war es Brauch. Meist nahmen die Menschen Weihrauch oder Fichtenharz. Dazu wurden Gebete gesprochen, um Hexen und böse Geister zu vertreiben. In der heutzutage wird gern mit Beifuss, Wermut, Holunderholz, Zirbe, Alantwurzel, Fichtenharz und Wacholder geräuchert.

 

In unsere Räuchermischung "Rauhnächte" zum heiligen Fest sind Beifuß, Holunderholz, Zirbenspäne, getrocknete Wacholderbeeren, Alanzwurzel, Wermut und Fichtenharz enhalten.

 

Die Rauhnächte eigneten sich auch dafür um den „Kalender zu machen“. Das heisst, wie das Wetter dieser Zeit massgebend für das ganze Jahr ist. Jeder der zwölf Tage bedeutet einen Monat. Wie an ihm das Wetter ist, so wird es im entsprechenden Monat sein. Am 6. Januar entscheidet es sich dann, ob dieser Kalender von Gültigkeit ist.

 

Ihr wollt unsere Sorten auch in eurem Geschäft anbieten oder braucht größere Mengen von unseren Sorten? Dann schreibt uns unter info@rauchfein-räucherwerk.de und wir machen euch ein individuelles Angebot. 

Kundenbewertungen


4.9 / 5 basierend auf 46 Stimmen

Wir akzeptieren


Bild von PayPalPayPal
Bild von SOFORT ÜberweisungSOFORT Überweisung
Bild von KreditkarteKreditkarte
Bild von Klarna RechnungskaufKlarna Rechnungskauf
Bild von Klarna Pay now.Klarna Pay now.
Bild von VorkasseVorkasse

Wir helfen Ihnen gern persönlich


KontaktbildInhaber Andy Köhler
Inhaber

Andy Köhler

info@beetliebe.de